Bodybuilding - Muskelschmiede Bodybuilding Forum
Home | Forum | Chat  
Benutzer Login:
Passwort vergessen?

Du bist noch kein Mitglied?
Jetzt kostenlos anmelden
Forum Sponsors:


Statistiken:
Mitglieder: 69,229
Themen: 100,911
Beiträge: 1,220,285


Es befinden sich momentan
304 Benutzer in den Foren
  Registrieren Neue Blogbeiträge Mein Blog Profil Hilfe BB-Lexikon Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bodybuilding - Muskelschmiede Bodybuilding Forum » Bodybuilding und Training » Trainingsforum » beanspruchte muskeln bei klimmzügen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 09.05.2007, 23:18   #1 (permalink)
moi
 
moi's Avatar
 
Registriert seit: 19.04.2006
Alter: 24

Beiträge: 557
Gedankte Beiträge: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 19.04.2006
moi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard beanspruchte muskeln bei klimmzügen

n freund von mir schwört darauf, dass er , wenn er klimmzüge macht, seine brust trainiert, weil er sie dabei ziemlich starkt merkt und sie seiner meinung nach angespannt ist. kurz davor macht er flachbankdrücken. ich hab mit ihm diskutiert weil ich der meinung bin, das es unmöglich ist, die brust mit klimmzügen zu trainieren und ich auch nicht glaube, das die brust auch nur minimal mithilft. er hat mir wohl geglaubt, dass die brust nicht gezielt trainiert wird, was ja völlig klar ist, dennoch ist er der meinung, das sie leicht mithilft, ich dagegen glaube, dass das eben nicht so ist und das vom bd direkt davor kommt.

ich bitte um aufklärung wird der pectoralis major in IRGENDEINER noch so kleinsten weise bei klimmzüge beansprucht ? hoffe mir kann jemand ne eindeutige meinung/begründung geben
moi ist offline   Mit Zitat antworten
 
__________________
Um die Werbung auszublenden, einfach kostenlos registrieren. Für Mitglieder ist die Werbung nicht sichtbar!
Muskelschmied ist online
Alt 09.05.2007, 23:23   #2 (permalink)
 
Siwer's Avatar
 
Registriert seit: 12.12.2006
Ort: Deutschland

Beiträge: 283
Gedankte Beiträge: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 12.12.2006
Siwer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Naja, ich den ganz genauen anatomischen Ablauf kann ich dir nicht erklaeren,

aber eigtl. ist es doch recht logisch.

Die Brust wird bei Druck-bewegungen beansprucht, und klimmzüge sind, wie der

Name schon sagt, Zug-bewegungen.
Siwer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 23:25   #3 (permalink)
 
trav's Avatar
 
Registriert seit: 28.07.2006
Alter: 30

Beiträge: 426
Gedankte Beiträge: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 28.07.2006
Standard

Wenn ich mit Brustmuskelkater Klimmzüge oder Latzug mache, merke ich wie meine Brust beansprucht bzw. gebraucht wird.
Gerade wenn du Klimmis zur Brust machst, trainiert man den oberen Anteil der Brust.

Du kannst es ja auch ausprobieren, teste die Bewegung und achte auf die Brust - anspannen musst du sie für Klimmzüge.

BBLex: Training - Klimmzüge / Chinups - siehe beanspruchte Muskeln
Zitat:
Während die Klimmzüge zur Brust die Muskeln des gesamten Brustkorbs trainieren (...)
__________________
next time, you try it!
trav ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 23:28   #4 (permalink)
 
Siwer's Avatar
 
Registriert seit: 12.12.2006
Ort: Deutschland

Beiträge: 283
Gedankte Beiträge: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 12.12.2006
Siwer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja schon, aber die Brust wird höchstens durch statische Kontraktion beansprucht

und das ist nicht zu vergleichen mit BD o.ä. so wie es sein freund gemeint hat.
Siwer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 23:33   #5 (permalink)
Ehrenschmied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Koblenz

Beiträge: 9.277
Gedankte Beiträge: 13
Erhielt 600 Danke für 214 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 11.04.2010
Standard

1:0 für deinen kumpel, klar ist der pectoralis major und da insbesondere der pars abdominalis, also der untere anteil, am klimmi beteiligt

du hast bei den klimmzügen eine adduktion und eine innenrotation des armes im schultergelenk und an beiden ist der pectoralis major beteiligt.

generell am klimmzug beteiligt sind:
bizeps, brachialis, teres major, romboideen, latissimus (massgeblich), pactoralis major, trapez (da ansich nur pars acendens) und delta (da insbesondere pars spinalis)



Zitat:
Zitat von trav Beitrag anzeigen
Wenn ich mit Brustmuskelkater Klimmzüge oder Latzug mache, merke ich wie meine Brust beansprucht bzw. gebraucht wird.
Gerade wenn du Klimmis zur Brust machst, trainiert man den oberen Anteil der Brust.
Du kannst es ja auch ausprobieren, teste die Bewegung und achte auf die Brust - anspannen musst du sie für Klimmzüge.

BBLex: Training - Klimmzüge / Chinups - siehe beanspruchte Muskeln


falsch,, du drückst diuch ja nicht nach unten von der stange weg sonden ziehst dich nach oben zur stangen hin, deine arme haben dabei zug nach untne zum körper hin und das trainiert in ähnlicher weise wie negativbankdrücken natürlich insbesondere den unteren anteil des pectoralis

Zitat:
Zitat von Siwer Beitrag anzeigen
Ja schon, aber die Brust wird höchstens durch statische Kontraktion beansprucht

und das ist nicht zu vergleichen mit BD o.ä. so wie es sein freund gemeint hat.
auch nicht richtig. du ziehst deine arme beim klimmzug zum körper hin. versuch dir mal eine druckbewegung nach unten wie beim negativbankdrücken vorzustellen und dann versuch deine armbewegung meim klimmzug nachzumachen und achte beidem ale darauf wie sich deine oberarme bewegen. wieso sollte die brust statisch kontrahieren, du bewegst dioch doch beim klimi. an jedem anziehen der arme zum körper hin (adduktion) ist die brust beteiligt

Geändert von Orca (09.05.2007 um 23:39 Uhr).
Orca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 23:40   #6 (permalink)
 
Siwer's Avatar
 
Registriert seit: 12.12.2006
Ort: Deutschland

Beiträge: 283
Gedankte Beiträge: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 12.12.2006
Siwer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hät ich net gedacht...interessant zu wissen.
Siwer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 23:41   #7 (permalink)
 
trav's Avatar
 
Registriert seit: 28.07.2006
Alter: 30

Beiträge: 426
Gedankte Beiträge: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 28.07.2006
Standard

Zitat:
Zitat von Orca Beitrag anzeigen
falsch,, du drückst diuch ja nicht nach unten von der stange weg sonden ziehst dich nach oben zur stangen hin, deine arme haben dabei zug nach untne zum körper hin und das trainiert in ähnlicher weise wie negativbankdrücken natürlich insbesondere den unteren anteil des pectoralis
wollt es grad überdenken... gerade weil ich im Quote auch "gesamten Korbs" geschrieben habe... und nun ist es schon mit deinem Zitat verewigt ;P
Aber danke für die Richtigstellung!
__________________
next time, you try it!
trav ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 23:43   #8 (permalink)
Ehrenschmied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Koblenz

Beiträge: 9.277
Gedankte Beiträge: 13
Erhielt 600 Danke für 214 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 11.04.2010
Standard

Zitat:
Zitat von Siwer Beitrag anzeigen
Hät ich net gedacht...interessant zu wissen.
ja, bewegungsanatomie ist ziemlich komplex

trotz allem muss natürlich gesagt sein das man klimmzügen icht als übung für die brust sehen kann. die hauptarbeit macht nach wie vor der latissimus dorsi, der pectoralis ist nur synergist, der trainingseffekt für die brust ist im vergleich zu klassischen brustübungen dan ndoch eher gering. klimmzüge sind und bleiben eine rückenübung
Orca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 08:53   #9 (permalink)
 
Berger10's Avatar
 
Registriert seit: 11.02.2006

Beiträge: 166
Gedankte Beiträge: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 11.02.2006
Standard

...und wie sinnvoll ist es dann nach einem ganz schweren Brusttag am nächsten Tag Klimmzüge (100 Stück) zu machen.Beeinträchtigt das meine Leistung am "Klimmzug - Tag" ?
Berger10 ist offline   Mit Zitat antworten
 
__________________
Um die Werbung auszublenden, einfach kostenlos registrieren. Für Mitglieder ist die Werbung nicht sichtbar!
Muskelschmied ist online
Alt 10.05.2007, 11:16   #10 (permalink)
Supervisor
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Berlin / Bremen
Alter: 33

Beiträge: 33.173
Gedankte Beiträge: 91
Erhielt 3.593 Danke für 2.869 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 19.02.2010
Standard

Ja! Wurde doch mittlerweile von Orca sehr gut erklärt.
Brust = Synergist bei Klimmzügen. Also: vorbelastete Brust = weniger Klimmis möglich
__________________
FEHLER:
Um das Bild sehen zu können, musst du eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder klicke hier um dich kostenlos zu registrieren!

_________________

"Man mag nur da guten Rat annehmen, wo er der eigenen Meinung nicht widerspricht." Bettina von Arnim
Eggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 11:30   #11 (permalink)
 
Schmalhans's Avatar
 
Registriert seit: 17.04.2006
Ort: Ansbach und Crailsheim
Alter: 32

Beiträge: 1.717
Gedankte Beiträge: 4
Erhielt 16 Danke für 15 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 17.04.2006
Standard

Ein ganz schwerer Brusttag beeinträchtigt wahrscheinlich jedes Training, da jede Bewegung schmerzt.

Und wer 100 Klimmzüge schafft (auch in mehreren Sätzen), den haut sowieso nix mehr um.
__________________
Visit StudiVZ.net --> Gruppe "Muskelschmiede"
Schmalhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 11:36   #12 (permalink)
Ehrenschmied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Koblenz

Beiträge: 9.277
Gedankte Beiträge: 13
Erhielt 600 Danke für 214 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 11.04.2010
Standard

Zitat:
Zitat von Berger10 Beitrag anzeigen
...und wie sinnvoll ist es dann nach einem ganz schweren Brusttag am nächsten Tag Klimmzüge (100 Stück) zu machen.Beeinträchtigt das meine Leistung am "Klimmzug - Tag" ?
du machst mal eben 100 klimmzüge? richtige? saubere? am stück? sorry, aber ich waage das einfach mal zu bezweifeln....

Zitat:
Zitat von Eggi Beitrag anzeigen
Ja! Wurde doch mittlerweile von Orca sehr gut erklärt.
Brust = Synergist bei Klimmzügen. Also: vorbelastete Brust = weniger Klimmis möglich
generell natürlich, andererseits verstärkt das natürlich den trainingseffekt für den latisimuss da der ja beim klimmzug genau an den selben bewegungen beteiligt ist wie die brust, adduktion und innenrotation der arme. von daher wird sicher etwas wengierl eistugn drin sein, die dafür aber noc hgezielteraus dem lat kommen

Zitat:
Zitat von Schmalhans Beitrag anzeigen
Ein ganz schwerer Brusttag beeinträchtigt wahrscheinlich jedes Training, da jede Bewegung schmerzt.

Und wer 100 Klimmzüge schafft (auch in mehreren Sätzen), den haut sowieso nix mehr um.
fällt mir irgendwie schwer ihm zu glauben das das echte, saubere klinmzüge ohne hife sind, kann mir nich helfen. 100 saubere sind schon mehr als nur heftig
Orca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 11:42   #13 (permalink)
 
Schmalhans's Avatar
 
Registriert seit: 17.04.2006
Ort: Ansbach und Crailsheim
Alter: 32

Beiträge: 1.717
Gedankte Beiträge: 4
Erhielt 16 Danke für 15 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 17.04.2006
Standard

Ne ne, ich bin mir auch sicher, dass er mehrere Sätze trainiert, bis er zum Schluss auf 100 Wdh. gekommen ist. Aber selbst das ist beachtenswert.
Orca, du hast doch mal von einem Ringer erzählt (war mit dir zusammen in der Trainerausbildung!?!), der ca. 50 Klimmis am Stück geschafft hat. War der einfach ein Naturphänomen, oder hat er einen ausgeklügelten Trainingsplan?
__________________
Visit StudiVZ.net --> Gruppe "Muskelschmiede"
Schmalhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 13:17   #14 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.09.2006

Beiträge: 1.326
Gedankte Beiträge: 8
Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 19.09.2006
Standard

Zitat:
Zitat von Schmalhans Beitrag anzeigen
Orca, du hast doch mal von einem Ringer erzählt (war mit dir zusammen in der Trainerausbildung!?!), der ca. 50 Klimmis am Stück geschafft hat. War der einfach ein Naturphänomen, oder hat er einen ausgeklügelten Trainingsplan?

Das interssiert mich auch
jacked_up ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 13:23   #15 (permalink)
Ehrenschmied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Koblenz

Beiträge: 9.277
Gedankte Beiträge: 13
Erhielt 600 Danke für 214 Beiträge
Mein Profil
Aktualisiert: 11.04.2010
Standard

Zitat:
Zitat von Schmalhans Beitrag anzeigen
Ne ne, ich bin mir auch sicher, dass er mehrere Sätze trainiert, bis er zum Schluss auf 100 Wdh. gekommen ist. Aber selbst das ist beachtenswert.
Orca, du hast doch mal von einem Ringer erzählt (war mit dir zusammen in der Trainerausbildung!?!), der ca. 50 Klimmis am Stück geschafft hat. War der einfach ein Naturphänomen, oder hat er einen ausgeklügelten Trainingsplan?
naja, ich denke man wird nich ohne gewisse genetische vorraussetzungen mehrfacher deutscherm eister im ringen (das erste mal mit 13 glaub ich, 1 jahr nachdem er angefangen hatte) und eddi war einfach relativ klein, also günsdtige hebel und hatte einen lat, wahnsinn... also so ne V-Form hab ich woandersn och nie gesehen wie bei ihm. aber ich denk mal hat viel mti dem training udn der sportart zutun. also erm einte er hat nen kollegen im olympiastützpunkt der steckt ihn da lockerst in die tasche... und dann kommt natürlich noch dazu das die sehr definiert sind, geht ja nach gewichtsklasse also is da kein unnötiges gram dran. auch muskeltechnisch wirklich nur die sachen stark auftrainiert die auch gebraucht werden, keine "showmuskeln" wie im BB. von daher wiegen die jungs natürlich auch nich viel. darfm an ja nich vergessen, wenn ein 85 kg typ und ein 65 kg typ klimmism achen, trainiert der eine ja mit 20 kg mehr. kannst ja nich an der anzahl festmachen. wenn ich beim bankdrücken 10 mal 80 kg schaffe und du schaffst 10 mal hundert würd auch keienr sagen "die beiden sind gleich gut im bankdrücken"
Orca ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  Bodybuilding - Muskelschmiede Bodybuilding Forum » Bodybuilding und Training » Trainingsforum



Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krieg mich bei Klimmzügen einfach nicht weit hochgezogen?? Plauzi Trainingsforum 12 05.05.2007 20:26
Aufwärmen vor Klimmzügen Rocco89 Trainingsforum 2 02.04.2007 14:50
Extrem schwach bei Klimmzügen... Nils Trainingsforum 9 05.02.2007 18:29
Frage zu Klimmzügen juewi Trainingsforum 3 17.12.2006 12:30
Gewichtssteigerungen bei Klimmzügen und Dips locdoc01 Trainingsforum 9 06.04.2006 13:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:16 Uhr.


Content Relevant URLs by vBSEO 3.1.0